About

Stevan Bukvic wuchs im zürcherischen Turbenthal auf. Schon im Alter von vier Jahren zeigte sich sein ästhetisches Gespür: Wenn ihm sein Vater die Kamera in die Hand drückte, betätigte er nur widerwillig den Auslöser. Der Grund war einfach: Stevan fürchtete, dass ihm die Aufnahmen misslingen würden. Der frühe Kontakt zu einem Computer brachte ihn später im Alter von 13 Jahren mit Photoshop in Berührung. Das Interesse zu Beginn für die Bildbearbeitung und anschliessend der Fotografie war endgültig geweckt. Zwei Jahre später heuerte Stevan als Partyfotograf bei Tilllate.com an. Schnell fasste er danach auch im Bereich der Business- und Event-Fotografie Fuss.

Auch während seiner Lehre zum Konstrukteur blieb er seiner grossen Leidenschaft treu. Nach abgeschlossener Lehre, Militärdienst und Reisen konnte Stevan in der 20-Minuten-Gruppe als Fotograf einsteigen.
 Heute arbeitet Stevan hauptsächlich als Presse-, Business-, Event- und People-Fotograf. Seine Einsatzgebiete sind so vielfältig wie die abgebildeten Themen: Reportagen, Einzelporträts, Hochzeitsbilder, Red-Carpet-Shoots, um nur ein paar zu nennen.

Was zeichnet Stevans Fotos aus?

Stefan Ryser, Creative Director von «20 Minuten»Einer der es wissen muss, ist Stefan Ryser, Creative Director von «20 Minuten»: «Ich stand selber im Rahmen der ‹Sixpack Challenge› vor Stevans Kamera. Dank seiner ruhigen und unprätentiösen Art fühlte ich mich schon beim ersten Shooting respektiert und verstanden, obschon ich eigentlich extrem kamerascheu bin. Diese Ruhe und Unvoreingenommenheit schlägt sich auch in Stevans Bildern nieder: Die abgebildeten Personen kommen natürlich und authentisch rüber, die Fotos wirken nie gestellt oder gekünstelt.»